„Rolling Stones“ geben ein Album-Uptdate

NEW YORK (FIRSTNEWS) – Fans der „Rolling Stones” müssen sich wohl noch eine Weile auf ein neues Album ihrer Idole gedulden – mindestens noch zwölf Monate. Keith Richards meinte nämlich zum „Rolling Stone Magazine“: „Vor einem Monat oder so waren Mick [Jagger] und ich einen Tag lang zusammen im Studio und haben herumgespielt. Abgesehen davon wird es vielleicht noch eine Session irgendwann im Dezember geben, aber ich gehe nicht stark davon aus. Es war eine großartige Session. Wir haben zusammen mit [Produzent] Don Was ein paar Songs aus dem Ärmel geschüttelt. Wir haben einfach gearbeitet und hatte eine großartige Zeit. Es sind ein paar echt nette Dinge entstanden.“ Auf ein mögliches Erscheinungsdatum dieser Dinge angesprochen, meinte der Gitarrist: „Oh, Mann. Wir sind noch ganz am Anfang. (…) Vielleicht nächstes Jahr um diese Zeit herum. Das scheint mir vernünftig.“

Für die „Rolling Stones“ steht ab April auch erst einmal eine große Tour durch die USA auf dem Programm.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.